Nicht nur Triathlon aus Leidenschaft...

Ausdauerleistungsverein (ALV) Mainz e.V.

Endlich wieder Wettkampfluft….
 

Lang ist es her, dass man sonntags Morgens aufgestanden ist und sich dachte, steige ich aufs Rad, gehe ich Laufen oder doch ins kühle Nass. Diese Entscheidung wurde uns heute abgenommen, denn es war Raceday…..und zwar Vereinsmeisterschaft im Laufen.  

Gegen 9:00 Uhr trafen sich 15 Athleten am Laubenheimer Polder um bei stetig steigenden Temperaturen die 7,5 km Runde zu bezwingen. Der Rahmen war perfekt organisiert  und alle waren heiß endlich an die Startlinie zu gehen. Kurzes warm-up und schon ging es los. Endlich wieder Gas geben, endlich wieder Wettkampfluft schnuppern. Gestartet wurde in gedrehter Reihenfolge, sodass man zum gejagten wurde, was die ganze Sache besonders anheizte. 

Da die Temperaturen sehr hoch waren, war die Entscheidung  eine Wasserstelle bei Kilometer 5 einzurichten die beste Entscheidung. Als es im Rundkurs auf den Weg zurück zum Ziel ging, verdichtete sich das Feld immer weiter. Jeder kämpfte um die letzten Meter und versuchte nochmal die letzten Reserven aus den Beinen zu kitzeln. Dann kam die letzte Kurve und das Ziel war zum Greifen nahe. Als jeder im Ziel ankam, war die Freude groß, sich endlich wieder messen zu können. An dieser Stelle sei ein besonderer Dank an Sebastian und Nadja gerichtet, die das besondere Event organisiert und auf die Beine gestellt haben. Des Weiteren an Joachim und Kai für die tollen Fotos und Videos. Zu guter Letzt geht der Dank an das Team der Lex Laufexperten Mainz, die für die ersten drei Plätze w/m tolle Gutscheine zur Verfügung gestellt haben.



 


Was uns zum Schluss noch bleibt ist die Platzierung: 

1

 Malte

00:29:33 

Jochen 

00:29:44 

Thomas 

00:30:26 

Alexander 

00:32:45 

Heiko 

00:33:24 

Patrick 

00:33:40 

Dorothee 

00:34:11 

Murphy 

00:34:48 

Georgios

00:35:13 

10 

Tobias 

00:35:54 

11 

André 

00:36:17 

12 

Winfrid 

00:38:42 

13 

Almut 

00:46:43 

14 

Ralf

00:56:04 

15 

Nadja 

00:56:33