Nicht nur Triathlon aus Leidenschaft...

Ausdauerleistungsverein (ALV) Mainz e.V.

X-Terra Cross Triathlon in Schalkenmehren 

 

+++ Pressemitteilung +++


Deutsche Meisterschaften im Cross Triathlon – DeMeglio holt Gold, Richters Bronze

„Endlich wieder Triathlon!“ sagten sich drei Athleten des ALV Mainz und meldeten sich für die deutschen Meisterschaften im Cross Triathlon, die im rheinland-pfälzischen Schalkenmehren zeitgleich mit den Landesmeisterschaften ausgetragen wurden. Thomas Berkemeier (AK 30) kam von den ALVlern als Erster aus dem 20,9 Grad kalten Maar und ging auf die anspruchsvolle Radstrecke. Leider passierte ihm ein Kettenklemmer, der ein verbogenes Schaltwerk zur Folge hatte, was ihm wohl das Podest bei den Landesmeisterschaften kostete. Ein sehr gutes Rennen in allen drei Disziplinen lieferte Murphy DeMeglio (AK25) bei ihren ersten Meisterschaften überhaupt ab. Sie wurde zehnte der Frauen bei den Deutschen Meisterschaften und konnte in ihrer Altersklasse sowohl den Deutschen Meistertitel als auch den Landesmeistertitel einfahren. Dorothee Richters (AK35) war bis zum Ende der Radstrecke gut unterwegs, hatte aber mit starken Magenkrämpfen zu kämpfen und brach auf der abschließenden Laufstrecke ein. Trotzdem reichte es für Bronze in der Altersklasse bei den Deutschen Meisterschaften und den Vizetitel bei den Landesmeisterschaften. „Durch die Krämpfe konnte ich keine Kohlenhydrate aufnehmen und musste dann am Ende dem Energiedefizit Tribut zollen. Das hat mir wohl leider die Top 10 Platzierung in der Gesamtwertung gekostet“, so Richters im Ziel. Mit der Ausbeute können die ALVler trotz der kleinen Hindernisse zufrieden sein und blicken erwartungsvoll auf die Wettkämpfe zum Saisonfinale, wo noch drei ALV Cup Wettkämpfe anstehen.